Rückblicke


Klangvolle Auslese

Ab 2019 wird das Orchester von Antoine Rebstein dirigiert. Er brachte den Vorschlag mit, die Haydn Sinfonie Nr. 83 mit dem Beinamen „Das Huhn“ aufzuführen. Und wie es die Hühner so tun, pickten wir uns aus einem Berg von Noten die schönsten und uns noch unbekannten Werke für dieses Programm heraus. So fanden wir eine Ouvertüre von F. Fasch, die antiken Tänze von

O. Respighi, das lyrische Andante von M. Reger und Mock Morris von A. Grainger.


Gesungenes & Gesprungenes

Singen mit dem Instrument - die Saiten zum Tanz erklingen lassen - einfühlsam die Stimme einer Sopranistin begleiten -

das war das Motto für die Konzerte 2018. Das SKO unter der Leitung von Gabriel Safron hatte sich Werke aus Opern von Mozart, Gluck und Weber ausgesucht. Dazu wurden noch bearbeitete Tänze von Bartok und eine Auswahl von Liedern

aus der Feder von Schubert, Dvořák sowie Grieg ins Programm aufgenommen.


Als Solistin konnte man die Sopranistin Shira Bitan erleben.


Unser Konzertpublikum von morgen

Ein spezielles Konzert mit und für Kinder gehört schon fast zur Tradition unseres Orchesters. Wir wollen damit die Begeisterung für klassische Musik schon im frühen Alter wecken. Wieder

hatten Musikschüler die Gelegenheit, im Orchester  mitzuspielen. Eine Tanzgruppe aus Eichwalde sowie tänzerische Einlagen des jungen Publikums unter Moderation von Johanna Erdmann sorgten mit für ein abwechslungsreiches Kinderkonzert. Danach konnten die kleinen Besucher wieder ausprobieren, welches Instrument für sie das richtige ist.

Beispiele von Programmen aus der Vergangenheit


Hörbeispiele von unseren Konzerten

F. Fasch, Ouvertüre in a-moll

(4.5.19, Hochmeisterkirche Berlin)

J. Haydn, Sinfonie Nr. 83 „La Poule“ - Finale: Vivace

(5.5.19, Heilig-Geist-Kirche Teupitz)

O. Respighi, Antike Tänze Suite III - Siciliana

(4.5.19, Hochmeisterkirche Berlin)

E. Grieg, Peer Gynt Suite Nr. 2, op. 55 - Solveigs Lied

(27.5.18, Ev. Kirche Eichwalde, Solistin: Shira Bitan)

Ch. W. Gluck, Orpheus und Eurydike - Reigen seliger Geister

(27.5.18, Ev. Kirche Eichwalde)

W. A. Mozart, Cosi fan tutte KV 588 - „Una donna a quindici anni“

(27.5.18, Ev. Kirche Eichwalde, Solistin: Shira Bitan)

J. Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5

(27.5.18, Ev. Kirche Eichwalde)

J.S. Bach, Orchestersuite Nr. 1 - Bourée

(8.7.17, Verklärungskirche Berlin-Adlershof)

A. Vivaldi, „Der Sommer“ - Allegro non molto

(8.7.17, Verklärungskirche Berlin-Adlershof, Solistin: Susanne Reuther)

F.J. Haydn, Sinfonie Nr. 44 - Allegro con brio

(8.7.17, Verklärungskirche Berlin-Adlershof)

G.B. Pergolesi, Flötenkonzert G-dur - Spiritoso   

(16.07.16, Hochmeisterkirche Berlin, Solist: Thomas Enzenberger)

E. Elgar, Serenade für Streichorchester e-moll - Allegro piacevole

(16.07.16, Hochmeisterkirche Berlin)

E. Grieg, Aus Holbergs Zeit G-Dur - Sarabande

(16.07.16, Hochmeisterkirche Berlin) 

Schmöckwitzer Kammerorchester 2020 ®

RÜCKBLICKE